DIN ISO 9001

Für eine Um den wachsenden Anforderungen an das Unternehmen gerecht zu werden, hat die Vakuum- und Präzisionsteilefertigung GmbH ein  Qualitäts-managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 eingeführt und arbeitet nach dessen Grundsätzen.

Das Unternehmen nutzt dieses System, um durch eine effektive Aufbau- und Ab­lauforganisation im gesamten Unternehmen Fehlermöglichkeiten zu erkennen, deren Ur­sachen zu analysieren und durch geeignete Korrekturmaßnahmen das Auftreten von Fehlern zu verhindern. Auf diese Weise ist das Unternehmen in der Lage dem Kunden ein qualifiziertes Produkt zu einem angemessenen Preis in einer wettbewerbsfähigen Zeit zu liefern.

Zur Erreichung der festgelegten Ziele werden alle Mitarbeiter über das Qualitätsmanagement-System informiert und in den Prozeß der Einführung sowie der dauerhaften Sicherstellung des Systems eingebunden. Um die Effektivität dieser und anderer Maßnahmen zu gewährleisten, spielen Schulung, Trai­ning und Motivation der Mitarbeiter bei der Vakuum- und Präzisionsteilefertigung GmbH eine ent­scheidende Rolle.

Durch periodische Auswertung der Kundenzufriedenheit ist unser Unternehmen ständig über die Interessen der Kunden informiert und kann diese auch bei der Leistunbgserbringung berücksichtigen. Unsere Lieferanten sind in unser Qualitätsmanagementsystem durch Qualitätsvereinbarungen, Lieferantenaudits und Lieferantenbewertungen einbezogen.

Fehlerreduzierung bzw. Vermeidung von Ausschuß und Nacharbeit durch rechtzeitige Maßnahmen, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden, ist erklärtes Ziel unserer Qualitätspolitik. Aus der Qualitätspolitik werden Ziele für alle Funktionen und Ebenen des Unternehmens abgeleitet und deren Erfüllung periodisch überprüft und analysiert.

Besonderes Augenmerk richten wir auf die Gewährleistung einer hohen Arbeitssicherheit.
Die Organisation einer Produktion und die Anwendung von Technologien, die weitgehend ohne schädliche Einflüsse auf die Umwelt sind, ist ein wichtiger Aspekt
unserer Qualitätspolitik.